Japanischer Whisky

Sylvia Simm | 09. April 2024

Die Tradition der Alkoholherstellung in Japan ist sehr alt. So soll Sake bereits seit dem dritten Jahrhundert vor Christus gebrannt worden sein.

Obwohl erst seit dem Jahr 1924 als Whiskyproduzent auf dem Markt, hat Japan mittlerweile eine sehr große Whiskyindustrie. Der Herstellungsprozess orientiert sich stark am schottischen Vorbild. Masataka Taketsuru lernte damals in Schottland das Destillierhandwerk und unter ihm als Brennmeister in der von Torii Shinjirō aufgebauten ersten Destillerie Yamazaki entstand mit diesem Wissen der erste japanische Whisky.

Mittlerweile gibt es Brennereien mit Weltruf. Zu Ihnen gehören Suntory und Nikka. Weitere renommierte Brennereien sind Hakushu, Chichibu und Miyagikyo. Spätestens seit den ersten World Whiskies Awards im Jahr 2007 zählt japanischer Whisky zu den Weltbesten und neben Schottland, Irland, USA und Indien auch zu den Großen. Kanpai!

Japanischer Whisky bietet eine Vielzahl von Stilrichtungen und gilt als weich, ausgewogen und manchmal subtil. Die weltweite Nachfrage führt dazu, dass es manchmal Knappheit gibt und der Preis dadurch in die Höhe geht. Limitierte Abfüllungen sind begehrt als Sammlerstücke.

Inhaltsverzeichnis

Interessant zu wissen!

Sollen auf dem Flaschenetikett japanische Begriffe, Städtenamen oder Abbildungen bekannter japanischer Orte wie Berge oder Flüsse erscheinen, müssen alle Zutaten aus Japan stammen. Auch der Herstellungsprozess einschließlich Lagerung und Abfüllung muss in Japan erfolgen.

Die Lagerung erfolgt neben Ex-Bourbon- und verschiedenen Sherryfässern auch in Mizunara-Eichenfässern und vereinzelt in Sakura-Fässern (Kirschbaum).

Zur Herstellung finden Sie hier alle interessanten Details: https://www.whisky.de/herstellung-japanischer-whisky.html

Single Malt

Nach schottischem Vorbild besteht auch der japanische Single Malt ausschließlich aus Gerstenmalz und wird in Pot Stills bis zu einem Alkoholgehalt von maximal 95% destilliert. Die anschließende Reifezeit im Fass muss auch hier mindestens drei Jahre betragen. Abgefüllt wird er mit mindestens 40% Alkohol. Single Malt kommt aus einer einzigen Destillerie.

Eine Auswahl von japanischen Single Malts

Suntory Hakushu 12 Jahre
Suntory Hakushu 12 Jahre
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Suntory Hakushu Distiller's Reserve (B-Ware)
Suntory Hakushu Distiller's Reserve (B-Ware)
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Kanosuke Limited Edition /2023
Kanosuke Limited Edition /2023
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Suntory Hakushu 100th Anniversary Edition 12 Jahre
Suntory Hakushu 100th Anniversary Edition 12 Jahre
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Nikka Yoichi Single Malt
Nikka Yoichi Single Malt
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
The Matsui Sakura Single Cask (B-Ware)
The Matsui Sakura Single Cask (B-Ware)
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
The Matsui Sakura
The Matsui Sakura
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Togouchi Single Malt (B-Ware)
Togouchi Single Malt (B-Ware)
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Suntory Yamazaki 25 Jahre
Suntory Yamazaki 25 Jahre
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Suntory Hakushu 25 Jahre
Suntory Hakushu 25 Jahre
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
The Matsui Mizunara
The Matsui Mizunara
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Kanosuke
Kanosuke
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand

Blended Whisky

Japan bietet hier eine Besonderheit! Whisky zu blenden, also eine besondere Mischung zu kreieren, gilt als hohe Kunst. Es ist der ausgewogene Geschmack eines japanischen Blends, der die Japaner anspricht. In Hierarchie und Ansehen steht der Blendmaster über dem Destillateur. Für einen japanischen Blend werden 10 bis 40 Prozent Malt Whisky verwendet, der Rest ist Grain Whisky.

Die Japaner lieben ihren Blend - im Sommer mit viel kaltem Wasser aufgegossen, trinken sie ihn sogar zum Essen. Im Winter wird er mit warmem oder sogar heißem Wasser zu einer Art Grog gemischt.

Eine Auswahl von japanischen Blended Whiskys

Mars Kasei (B-Ware)
Mars Kasei (B-Ware)
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
The Kurayoshi 12 Jahre
The Kurayoshi 12 Jahre
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Nikka Taketsuru Pure Malt
Nikka Taketsuru Pure Malt
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Mars Maltage 'Cosmo' Wine Cask Finish /2023
Mars Maltage  'Cosmo' Wine Cask Finish /2023
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Chichibu Ichiro's Malt Double Distilleries
Chichibu Ichiro's Malt Double Distilleries
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Mars Kasei
Mars Kasei
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Shinobu 10 Jahre
Shinobu 10 Jahre
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Nikka Session
Nikka Session
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Hatozaki Pure Malt
Hatozaki Pure Malt
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Nikka Taketsuru Pure Malt (B-Ware)
Nikka Taketsuru Pure Malt (B-Ware)
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Shinobu Pure Malt (B-Ware)
Shinobu Pure Malt (B-Ware)
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Kamiki Intense Wood (B-Ware)
Kamiki Intense Wood (B-Ware)
0,5/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand

Grain Whisky

Hier werden neben einem geringen Malzanteil verschiedene andere Getreidearten wie Weizen oder Mais verwendet. Die Grains werden überwiegend zu Blends verarbeitet und nur sehr selten als Single Grain abgefüllt.

Eine Auswahl von japanischen Grain Whiskys

Nikka Coffey Grain (B-Ware)
Nikka Coffey Grain (B-Ware)
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Nikka The Grain Whisky /2023
Nikka The Grain Whisky /2023
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Nikka Coffey Grain
Nikka Coffey Grain
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Kujira 10 Jahre
Kujira 10 Jahre
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Nikka Coffey Malt (B-Ware)
Nikka Coffey Malt (B-Ware)
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Suntory Chita (B-Ware)
Suntory Chita (B-Ware)
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Suntory The Chita
Suntory The Chita
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Nikka Coffey Malt
Nikka Coffey Malt
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand

Japanischer Whisky und Fukushima

Es ist bereits über zehn Jahre her, dass der Nuklearunfall im japanischen Kernkraftwerk Fukushima passierte! Wenn Sie das Thema interessiert, schauen Sie das Video und lesen sie unseren Artikel von damals 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns bitte einen Daumen nach oben!

Dieser Artikel wurde bereits 2 mal positiv bewertet.

Sylvia Simm ist eine erfahrene Mitarbeiterin von Whisky.de. Nach über 20 Jahren im Online-Vertrieb und -Service unterstützt sie das Unternehmen mit ihrem umfangreichen Whisky-Wissen im Marketing. Als Online-Redakteurin und Content-Managerin ist sie für die Redaktion und Aktualisierung der Texte auf den Wissensseiten verantwortlich.

Weiterlesen

Um zu kommentieren, müssen Sie sich einloggen.

Kommentare (0)