Rock Island Sherry Edition angekündigt

Douglas Laings neue Abfüllung wurde aus Einzelfässern von Inselbrennereien gebatcht

 

Gerade rechtzeitig zum National Oyster Day am 5. August kündigt der unabhängige Abfüller Douglas Laing & Co. eine besondere Edition seines Blended Malts Rock Island an (ursprünglich als Rock Oyster bekannt), den Rock Island Sherry Edition.

Das sei ein äußerst passendes Datum für den Launch dieser besonderen Abfüllung, meint man beim familiengeführten Unternehmen, passe doch das Aroma des maritim-rauchigen Blended Malts ganz ausgezeichnet zu Seafood. Vor allem die besondere Auswahl der Fässer mache diese spezielle Edition zum perfekten Pairing-Partner für Austern.

Cara Laing, Director of Whisky, sagt„Die Rock Island Sherry Edition zeigt beispielhaft, welchen Einfluss außergewöhnliche Sherry Butts auf einen getorften, Whisky im „oceanic style“ haben können - wenn würzige Süße auf maritimen Torf trifft. Wir freuen uns über das Endergebnis - es ist ein phänomenaler Whisky und ein wunderbarer Dram zum Kombinieren mit einigen Schalentieren an diesem National Oyster Day!“

Für den Rock Island Sherry Edition wurden ausgewählte Einzelfässer von schottischen Inselbrennereien wie beispielsweise solchen auf Islay, Arran, Jura und den Orkney Inseln geblendet. Die letzte Zeit der Lagerung verbrachten diese Whiskys jeweils in einem Sherrybutt. Anbefüllt wurde der Blended Malt ohne Kühlfilterung und mit natürlicher Farbe mit einem Alkoholgehalt von 46,5% vol.

Bild: Douglas Laing & Co.