Sugarland Distilling Co. bekommt größte Pot Still der USA

17.000 Liter Whiskeymaische können verarbeitet werden

Von links nach rechts: Ned Vickers (Präsident, Eigner und Gründer), Kent Woods (Eigner), Greg Eidam (Master Distiller)

 

Die Sugarland Distilling Company lud einer zu einer „Pot Still Capping Ceremony“ und stellte das geplante 20-Millionen-Dollar-Brennereiprojekt mit Produktionscenter und Lagerhaus in Kodak, Tennessee, vor.

Nach einem Barbecue konnten die Gäste unter anderem den Helm der zukünftigen Brennblase der Sugarland Brennerei bestaunen, der bereits einen kleinen Eindruck der Größe der Pot Still vermittelte. Sie wird hier auf dem Gelände gefertigt und die Kapazität haben, knapp 17.000 Liter Maische zu destillieren.

Preisgekrönter Roaming Man Tennessee Straight Rye Whiskey

Als eine der größten Brennereien Tennessees will die Sugarland Distilling Company, die in Gatlinburg, Tennessee, ansässig ist, künftig hier ihren Roaming Man Tennessee Straight Rye Whiskey herstellen. Seit 2014 betreibt das Unternehmen bereits eine Craft Distillery in Gatlinburg, Tennessee und produziert neben dem Rye auch Moonshiner, Rum und Sahnelikör. Ihr Rye Whiskey wird zweimal im Jahr abgefüllt und ist immer kurz nach dem Erscheinen ausverkauft.

"Roaming Man Tennessee Straight Rye Whisky hat Dutzende von internationalen Auszeichnungen gewonnen, darunter 'Best Whisky' der American Craft Spirits Association im Jahr 2019 und das Double Gold der San Francisco International Spirits Competition im Jahr 2021", sagte Ned Vickers, Präsident und Gründer von Sugarlands Distilling Co. “Mit der größten Kupferbrennblase der USA und vor der Kulisse des atemberaubenden Kodak, Tennessee, freuen wir uns darauf, diese neue Anlage für unsere Kunden, Partner und Freunde zu eröffnen."

Die Brennerei in Kodak schafft 40 neue Arbeitsplätze

Insgesamt umfasst die Fläche der Anlage rund 5.500 m2, wovon rund 3.000 m2 auf die Brennerei und 2.500 m2 auf das Lagerhaus entfallen. Ende 2021 will man eröffnen und dann auch Besichtigungstouren und Tastings anbieten. Mehr als eine Million Besucher jährlich empfängt das Unternehmen in der Brennerei in Gatlinburg. Über 100 Beschäftigte verfügt die Sugarland Distilling Company bereits. In der neuen Brennerei in Kodak werden weitere 40 Arbeitsplätze geschaffen für Brenner, Blender, Abfüller, Programmierer, Wartungspersonal und Arbeiter in den Lagerhäusern.

Möglich wurde der Bau der Brennerei in Kodak unter anderem durch einen Zuschuss des Tennessee Department of Agriculture. Er wurde gewährt, da die Brennerei die Wirtschaft des Landes durch die Verwendung von Getreide, das in Tennessee heranwächst.

Quelle und Bild: Sugarland Distilling Company via pr newswire