Zweimal Edradour, einmal Ballechin: Neu und nur für Deutschland

Für die zwei Cuvees und eine Einzelfassabfüllung waren ein Oloroso Sherry Butt, Wein- und Bourbonfässer und ein Hampden Rum Fass waren im Spiel

Drei neue Whiskys der Edradour Brennerei kündigen sich an, die speziell für den deutschen Importeur Kirsch Whisky abgefüllt wurden: Ein 9-jähriges Edradour Cuvée aus einem Oloroso Sherry und einem Sauternes Fass, ein 10-jähriges Edradour Rumfass-Finish als Einzelfassabfüllung und ein 11-jähriges Ballechin Cuvée aus zwei unterschiedlichen Weinfässern. Alle in natürlicher Alkoholstärke und mit natürlicher Farbe.

Die drei Abfüllungen sollten in wenigen Tagen im Whisky.de Onlineshop verfügbar sein, dann lassen sich auch Fragen nach dem Preis beantworten.

Die Produkte im Einzelnen:

Edradour Oloroso Sherry & Sauternes Cask Matured

9 Jahre
Destilliert 2009, abgefüllt 18. April 2019
Fassnummern 81 + 171, 1021 Flaschen
55.9 % vol

Der Whisky wurde aus einem First Fill Oloroso Sherry Butt und einem First Fill Sauternes Hogshead gebatcht.

Tasting Notes des Herstellers:
Hellgoldene Farbe. Der Whisky offenbart Noten von Toffee, Zuckermandeln, Zitronensorbet und Sattelleder. Ölig und wachsartig am Gaumen. Im satten Abgang präsentieren sich Äpfel und knallige Süßigkeiten.

Edradour Hampden Rum Cask Finish

10 Jahre
Destilliert am 23. April 2008, abgefüllt am 12. November 2018
Fassnummer 902, 259 Flaschen
57.0 % vol

Der Whisky lagerte zunächst für 9 Jahre in First Fill Bourbon Barrels, bevor er am 21. März 2017 in ein frisch geleertes Hampden Rum Barrel umgefüllt wurde und ein 19-monatiges Finish erhielt (Hampden Rum ist bekannt für seine besonders hohen Ester-Konzentrationen und eine daraus resultierende große Fruchtigkeit).

Tasting Notes des Herstellers:
Strohgoldene Farbe. Der Whisky offenbart Noten von Vanille, Kokosnuss, karamellisierten Äpfeln und weißen Pfefferkörnern. Das wärmende Finish ist leicht trocken mit einem Hauch von Rauch.

Ballechin Bordeaux & Sauternes Cask Cuvée

11 Jahre
Destilliert 2007, abgefüllt am 30. Januar 2019
Fassnummern 183 + 216, 518 Flaschen
58,0 % vol

Für den Ballechin verwendet die Edradour Brennerei stark getorftes Malz mit mindestens 50 ppm. Diese Abfüllung wurde gebatcht aus einem First Fill Bordeaux Red Wine Hogshead und einem First Fill Sauternes White Wine Hogshead.

Die Beschreibung des Herstellers:
Es gibt zwei signifikante Ebenen der Harmonie. Das erste ist die Art und Weise, wie sich die verschiedenen Weineinflüsse verbinden, die zweite die Art und Weise, wie die Weincharaktere der Robustheit des Torfs standhalten. Mandeln, rote Beerenfrüchte und Paprika verbinden sich so, dass sich der Torf sanft in Szene setzt. Der fruchtige Abgang ist wunderbar ausbalanciert und der Torf verweilt sanft am Gaumen.

Ein Edradour exklusiv für Whisky.de

Ganz frisch im Shop ist übrigens dieser 10-jährige Edradour von Signatory aus einem First Fill Sherry Butt. Der Whisky aus der Unchillfiltered Collection wurde exklusiv für Whisky.de in Fassstärke mit 56.9 % vol abgefüllt und ist vorerst den Clubmitgliedern vorbehalten.

 

Bilder: Kirsch Spirituosen e.K.