Balvenie DoubleWood 25 Jahre bald bei uns im Shop

William Grant & Sons feiert das 25-jährige Jubiläum von DoubleWood mit einer limitierten Ausgabe des gleichaltrigen Single Malts

Zeitgleich mit dem Launch des DoubleWood 12 Jahre abgefüllt

Die Speyside Destillerie Balvenie in der heimlichen Whiskyhauptstadt Schottlands – Dufftown - hat eine limitierte Auflage ihres 25-jährigen DoubleWood herausgebracht, um den 25. Jahrestag der ersten Veröffentlichung ihres Flaggschiffs, dem Balvenie DoubleWood 12 Jahre, gebührend zu feiern. Im Jahr 1993 – zur selben Zeit, als der 12-jährige DoubleWood zum ersten Mal in den Handel kam – befüllte man traditionelle, amerikanische Weißeichenfässer mit Balvenie New Make Spirit. Nach 25 Jahren der Reifung in den Lagerhäusern vor Ort wurde der Whisky für weitere drei Monate in spanischen ex-Oloroso Sherryfässern veredelt. Eine im Vergleich zum DoubleWood 12 Jahre um sechs Monate kürzere Reifezeit in Sherryfässern, die dem bereits höheren Maß an Würze und Komplexität des Whiskys nach 25 Jahren der Reifung geschuldet ist.

Geschenkverpackung mit 43% Inhalt

Abgefüllt mit einem Alkoholgehalt von 43 Volumenprozent, zeichnet den DoubleWood 25 Jahre "eine schöne Kombination aus Süße und Gewürzen, mit kandierter Orange, Schichten aus braunem Zucker und süßen Trockenfrüchten" aus, so der Malt Master David Stewart MBE. Die Flasche wird in einer blickdichten Geschenkbox geliefert, die vorne mit einem Unendlichkeitssymbol verziert ist, das die Vermählung von spanischen ex-Sherry- und amerikanischen Eichenfässern darstellen soll. Die Jubiläumsabfüllung ist sehr limitiert und wir werden ein paar wenige Flaschen davon in Kürze in unseren Whisky.de Onlineshop anbieten können.

DoubleWood seit 1993

Die Veröffentlichung der Jubiläumsabfüllung stellt einen Teil der Feierlichkeiten der Balvenie Brennerei im Jahr 2018 dar, die die Pionierarbeit von David Stewart MBE sowie die harte Arbeit der Destilleriemannschaft zur erfolgreichen Entwicklung der verschiedenen DoubleWood Abfüllungen seit 1993 würdigt. Im Rahmen der Feierlichkeiten hat Balvenie auch eine Jubiläumsausgabe von DoubleWood 12 Jahre herausgebracht, die mit einem Gedenklabel versehen ist. 

Erste Experimente im Jahr 1982

David Stewart MBE begann erstmals 1982 mit der Fassveredelung zu experimentieren, indem er in ex-Bourbonfässern gereiften Whisky in ex-Oloroso Sherryfässer überführte, um sie für einige Monate zu finishen. Dies führte zur Markteinführung des Balvenie Classic, der im Jahr 1993 in DoubleWood umbenannt wurde. "Als wir 1993 den ersten DoubleWood auf den Markt brachten, hätte ich nie gedacht, dass wir irgendwann auch eine 25-jährige Variante abfüllen würden", sagte Stewart. "Dies ist ein Beweis für den Erfolg und die Anerkennung von DoubleWood, dass wir so einen alten, 25 Jahre gereiften Single Malt herausbringen können."