Midleton Brennerei erfährt Investitionen von 13 Milllionen Euro

Renovierungen und eine Erweiterung des Besucherzentrums stehen an

 

Das Unternehmen Irish Distillers hat deutliche Investitionen angekündigt, um das Besucherzentrum seiner Midleton Distillery zu modernisieren und zu einem attraktiven Besuchermagneten zu machen. Neben geführten Besichtigungstouren und Tastings werden Besucher auch zum Verweilen in Bar, Café, Restaurant und Shop eingeladen. Man rechnet künftig mit bis zu 200.000 Besuchern jährlich.

Alt und Neu bei der Restaurierung und Erweiterung verbinden

Conor McQuaid, Chairman und CEO, meint dazu: „In den letzten 30 Jahren ist die Midleton Distillery zum Synonym für irischen Whiskey-Tourismus geworden und hat mehr als drei Millionen Besucher aus aller Welt im Haus in East Cork begrüßt. Bei Irish Distillers blicken wir immer in die Zukunft des irischen Whiskeys, weshalb wir uns freuen, unsere Pläne für die Neuentwicklung des Brennereierlebnisses in Midleton bekannt zu geben. Unser Ziel ist es, ein außergewöhnliches Erlebnisangebot von Weltklasse anzubieten, das Whiskey-Liebhabern den Produktionsprozess näher bringt als je zuvor.“

Er ergänzt: „Da wir uns verpflichtet haben, die Schönheit der ursprünglichen Destilleriegebäude, von denen viele aus dem Jahr 1794 stammen, zu erhalten und zu erhalten, konzentriert sich unser Sanierungsplan auf die Erhaltung und Restaurierung bestehender Strukturen, während wir gleichzeitig unsere Besucherattraktion umgestalten, um neue und interaktive Whiskey-Führungen und spannende Verkostungserlebnisse aufzunehmen. Die Sanierung wird daher Alt und Neu verbinden und Verbesserungen und Aufwertungen vornehmen, um die Bausubstanz dieser Gebäude zu erhalten, was letztendlich zu einem vertieften und einzigartigen Besuchererlebnis beitragen wird.“

Bis zum 200-jährigen Midleton-Jubiläum im Jahr 2025 fertig 

Es geht Irish Distillers aber auch um wichtige Schritte in Sachen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Ein neues Wärmerückgewinnungssystem wird dafür sorgen, dass die bei der Whiskeyproduktion erzeugte Wärme zum Heizen des Besucherzentrums genutzt wird. Die Modernisierungsarbeiten werden unverzüglich beginnen und sollen bis 2025 abgeschlossen sein. Dann nämlich wird die Midleton Distillery ihr 200-jähriges Jubiläum feiern.

Midleton ist bekannt für Whiskey-Marken wie Jameson, Powers, Redbreast, Midleton Very Rare, die Spot Whiskeys und Method and Madness. Die Produktion wird von den Arbeiten nicht betroffen. Auch Besichtigungstouren und andere Angebote können weiterhin wahrgenommen werden.

Bilder: Irish Distillers