Lux Row Distillers feiern Eröffnung ihrer Bourbon Brennerei

Die Destillerie in Bardstown ist Teil des Kentucky Bourbon Trails

Im Herzen von Bardstown wurde die Brennerei der Lux Row Distillers eröffnet. Bereits seit Januar wird hier Bourbon produziert, am 11. April 2018 wurde nun auch der offizielle Festakt zur Eröffnung begangen.

Mit ihren Whiskey Labels wie Ezra Brooks, Rebel Yell, David Nicholson and Blood Oath sind die Lux Row Distillers bereits seit längerem am Markt etabliert, doch bisher erfolgte die Whiskeyproduktion im Auftrag in Fremdbrennereien. Nun haben die Bourbons im Herzen der Bourbonindustrie ein eigenes Zuhause und Lux Row Distillers nehmen die Produktion selbst in der Hand.

Im Mai 2016 hatte die Lux Familie die Pläne zum Bau einer Brennerei bekannt gegeben, bereits im März 2017 wurde die 36 Inch hohe Brennblase installiert. Seit dem Beginn der Produktion im Januar haben schon 2.200 gefüllt Fässer ihren Platz im Lagerhaus gefunden. Etwa 20.000 Fässer umfasst die Jahreskapazität derzeit, bis auf 50.000 Fässer könne man sie erweitern, heißt es in der aktuellen Pressemitteilung.

Lux Row Distillers sind der Kentucky Distillers‘ Association als sogenanntes „Heritage“ Mitglied beigetreten, der höchsten Kategorie der Non-Profit Organisation. Zur Brennerei gehört ein Besucherzentrum mit Shopping Center und Tastingräumen und auch Besichtigungstouren werden angeboten.

Bilder: Lux Row Distillers