Mortlach Six Kingdoms: Diageo präsentiert die letzte Abfüllung der Game of Thrones Serie

15 Jahre alt ist der limitierte Mortlach Single Malt Whisky

 

Die Fernsehserie Game of Thrones hat mit dem letzten Teil der achten Staffel ihr Ende gefunden. Nun setzt Diageo mit dem 15 Jahre alten Mortlach Six Kingdoms auch einen Schlusspunkt in Sachen Game of Thrones Whisky Collection. Der als extrem limitiert beschriebene Single Malt, über dessen genaue Auflage aber keine Details bekannt gegeben wurden, wird Ende November in den Vertrieb kommen und kann hier im Whisky.de-Shop bereits vorbestellt werden – solange der avisierte Vorrat reicht.

Aus Sherryfässern mit Bourbonfass-Finish

Der Mortlach Six Kingdoms lagerte in erstbefüllten ehemaligen Sherryfässern und erhielt ein Finish in Ex-Bourbonfässern. Als 15-jähriger Whisky wurde er dann mit 46% vol abgefüllt und kommt in Zusammenarbeit von Diageo und GoT-Lizenzgeber HBO als neunte und letzte Abfüllung der Game of Thrones Whisky Kollektion heraus.

Die neunte Abfüllung beschließt die Game of Thrones Collection

Diese Kollektion umfasste bisher acht Single Malts: Sieben wurden den sieben Königslanden von Westeros gewidmet, um die sich die Game of Thrones Erzählungen drehen. Eine achte Abfüllung ehrt die Nachtwache an der Mauer im hohen Norden des Reiches. Die jetzt angekündigte Mortlach Six Kingdoms thematisiert als neunte und letzte Abfüllung das Ende der Kultserie Game of Thrones, bei dem mit dem Ausscheiden des Nordens aus dem Bund der ehemaligen Sieben die Sechs Königslande wurden.

Mortlach Six Kingdoms aus der Stadt der sieben Brennereien

In Gold und Schwarz sind Verpackung und Label gehalten, geschmückt mit einer beeindruckenden Zeichnung eines dreiäugigen Raben. Es ist jener Rabe, der in der Serie über die Grenzen von Zeit und Raum hinwegschauen kann. Ein einzigartiges Geschöpf, genauso einzigartig wie die komplizierte 2,81-fache Destillation in der Brennerei Mortlach, erklärt die Pressemitteilung. Mortlach ist eine von einst sieben Brennereien Dufftowns – die einfallsreiche PR-Abteilung von Diageo präsentiert einen netten Brückenschlag zu den ehemals sieben Königslanden von Game of Thrones.

Bilder: Diageo