Penderyn beginnt Personalsuche für Llandudno Distillery

Die neue walisische Brennerei soll dieses Jahr eröffnet werden

 

Der Bau der Schwesternbrennerei von Penderyn, der Llandudno Distillery im Norden von Wales, schreitet planmäßig voran. Nachdem die Baugenehmigung im Mai letzten Jahres erteilt wurde (wir berichteten) und die Umbauten am alten Gebäude und der moderne Anbau so gut wie fertig sind, wird demnächst das Produktionsequipment Einzug halten. Spätestens im April dieses Jahres sollen die Installationen beginnen, informiert die Penderyn Brennerei auf ihrer Homepage. Damit zur geplanten Eröffnung im Frühsommer das Team steht, beginnen jetzt die Bewerbungsverfahren.

Penderyn investiert in de Llandudno Brennerei 5 Millionen Pfund und schafft 13 neue Arbeitsplätze. Bevor Brenner, Verwaltungsmitarbeiter oder Tourguides eingestellt werden, wurde jetzt als erstes die Stelle des Managers für Brennerei und Besucherzentrum ausgeschrieben.

Neil Quigley, Director of Operations von Penderyn, meint dazu: „Wir möchten ein starkes Team für die Leitung des Betriebs in Llandudno gewinnen, und die Rolle des Site & Visitor Center Managers ist wirklich wichtig, um dieses Team zusammenzubringen. Diese Person ist sowohl für die Produktions- als auch für den Besucherbereich verantwortlich. Daher suchen wir jemanden, der Erfahrung in Bezug auf betriebliche Effizienz sowie Marketing und Kundenbetreuung hat.

Wir haben bereits eine solide Basis treuer Kunden in Nordwales, aber mit der Brennerei und dem Besucherzentrum in Llandudno sind wir in einer stärkeren Position, um unsere Marke und Netzwerke in der Region und darüber hinaus weiterzuentwickeln. Wir laden alle ein sich zu bewerben, die über die erforderliche Erfahrung verfügen und unsere Leidenschaft für das regionale, nationale und internationale Wachstum der Marke Penderyn teilen.“